Technik

ARCHITEKTUR - BAUHAUS - SCHLEMMER, Oskar (Hrsg.). Die Bühne im Bauhaus. München, Albert Langen, 1924. Gross-8°. 84 S., 2 nn. Bl., mit 1 gefalteten farbigen Tafel und zahlreichen Abbildungen im Text. Gelbes Originalleinen mit Rücken- und Deckeltitel, (gering beschabt und fleckig). € 850,00

Erste Ausgabe. - Bauhausbücher 4. - Enthält von Oskar Schlemmer: Mensch und Kunstfigur; von Moholy-Nagy: Theater, Zirkus, Varieté und von Farkas Molnár: U-Theater. - Minimal gebräunt, gutes Exemplar.

- - BEHRENS - CREMERS, Paul Joseph. Peter Behrens. Sein Werk von 1909 bis zur Gegenwart. Essen, G.D.Baedeker, 1928. 4°. Porträt, 2 nn. Bl.,, 32, 168 S., mit zahlreichen (1 farbigen) Abbildungen. Originalleinen mit Deckel- und Rückentitel, (etwas fleckig, oberes Kapital leicht fleckig). € 320,00

Erste Ausgabe. - Erste Monographie zu dem für das 20. Jahrhundert bedeutenden Architekten, Typografen und Designer Peter Behrens (1868-1940). Behrens, bekannt geworden durch seine Mitgliedschaft im Deutschen Werkbund und u.a. seine Tätigkeit für die AEG zählt heute zu den Begründern des Corporate Designs. Das für die Höchst AG geschaffene Verwaltungsgebäude zählt zu den wenigen expressionistischen Bauten in Deutschland. - Ex-Libris "Bücherei-Haus-Kretkamp" auf Innendeckel und Namensstempel "Reemtsma" auf Vorsatz, minimal fleckig.

- - KORN, Arthur. Glas im Bau und als Gebrauchsgegenstand. Berlin, Pollak, o.J. (1929). 4°. 254 S., mit 187 Abbildungen. Originalleinen mit Deckel- und Rückentitel, (leicht beschabt). € 350,00

Erste Ausgabe. - Duncan 7312. - "A valuable collection of illustrations of the many uses to which glass can be put." - Mit interessanten Abbildungen von Lagerhäusern, Fabriken, Wohn-und Bürohäusern, Restaurants, Glastischen, Glasdächern etc. von: Le Corbusier & Pierre Jeanneret, Walter Gropius, Mies van der Rohe, Marcel Breuer u.a. - Ex-Libris auf Innendeckel, Titel und letztes Blatt mit Blindstempel. Aus der Sammlung Liebetrau.

- - LAUNAY, Marie de. L'Architecture Ottomane. Ouvrage autorisé par Iradé Impérial et publié sous le Patronage de Son Excellence Edhem Pacha. Die Ottomanische Bakunst. Durch kaiserliches Iradé genehmigtes Werk: herausgegeben unter dem Schutze Sr. Excellenz Edhem Pascha. Konstantinopel, Imprimerie et Lithographie Centrales, 1873. Imperial-Folio. VII, 81 S., 1 nn. Bl., S. 82-86, 1 nn. Bl., 29 nn. Bl. (arabischer Text), mit 190 (14 farbigen) lithographischen Tafeln. Neue Halbledermappe mit reicher Rückenvergoldung, Klappen mit Leinenüberzug. € 9.000,00

Erste und einzige Ausgabe. - In kleiner Auflage gedrucktes Werk zur Architekturgeschichte und Ornamentik der Türkei. Erschienen unter der Aufsicht des Präsidenten der "Imperial Ottoman Commission for the Vienna Exhibition of 1873, Edhem Pasha". - Der französisch-deutsche Paralleltext beinhaltet die historische und künstlerische Beschreibung der Moscheen von Adrianopel, Konstantinopel usw. Die letzten Blatt mit dem Text in Türkisch. - Die grossformatigen Tafeln, nach Zeichnungen von Montani Effendi, Boghos Effendi Chachian und Maillard und ausgeführt von Sebah, mit Plänen, ornamentalen Details, verschiedenen Maltechniken und Baumaterialien, Fenstern, Wandverzierungen usw. - Das Verzeichnis der Tafeln (bei den jeweiligen Kapiteln) ist ungenau. Vergleiche mit einem Onlineexemplar waren übereinstimmend. - Einige Blatt etwas angestaubt und an den Rändern leicht geknickt, Titelblatt des türkischen Textes etwas stockfleckig mit kleinem Eckabriss.

With 190 (14 coloured) lithographed plates. New half calf folder, spine richly gilted. - First and only edition. - Important work on the architecture and ornaments of Turkey, printed in a small edition under the auspices of the president of the "Imperial Ottoman Commission for the Vienna Exhibition of 1873, Edhem Pasha". - Parallel text in German and French which contains the historical and artistical descriptions of mosques in Adrianople, Constantinople etc. The last 29 leaves with text in Turkish. - The nice, whole-page plates after drawings by Montani Effendi, Boghos Effendi Chachian and Maillard, lithographed by Sebah, are showing maps, ornamental details, different materials, window and panel decorations etc. - List of plates inaccurate. - Some plates a bit spotted and dusty, with some small tears at margins, title page of the Turkish text with small lack of paper.

- - VIGNOLA, Jakob Barozzi von. Bürgerliche Baukunst nach den Grundregeln der fünf Säulenordnungen mit Anmerkungen vermehrt von Johann Rudolpf Fäsch. Nürnberg, Weigel und Schneider, 1782. 4°. Gestochenes Frontispiz, 2 nn. Bl., 28 S., 2 nn. Bl., mit 50 Kupfertafeln. Schlichter neuerer Pappband. € 420,00

Ornamentstichsammlung Berlin 2589. - Das klassische Werk Vignolas, erstmals 1563 erschienen, in einer Überarbeitung durch den Basler Architekten Fäsch. - Die Kupfertafeln mit Darstellungen von Säulen, und Kapitellen sowie Maßangaben zu diesen. - Gering stockfleckig.

- - WALLUF, Daniel und Hermann KICKELHAYN - FRANKFURT. Stadt-, Land und Gartenhäuser ausgeführt zu Frankfurt am Main. Mit Grundrissen, Façaden und Details. Nebst Beiträgen anderer Architecten. 6 Hefte (alles Erschienene). Frankfurt, S. Schmerber, Nf. H. Keller (Heft 1), Heinrich Keller (Heft 2-6), (1853-1858). Folio. 36 teils getönte (1 kolorierte) lithographische Tafeln. Originalhalbleinenmappe mit Deckeltitel, (Mappe leicht fleckig und beschabt, Vorderdeckel mit Aufkleber des Uttweiler Verlages C. Uhler). € 1.100,00

Erste und einzige Ausgabe. - Seltene Publikation zur Frankfurter Architektur in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Die meisten Entwürfe stammen von Hermann Kickelhayn, meist im spätklassizistischen und Rundbogenstil, einige Entwürfe aber auch als ländliche Holzhäuser. Außerdem hat Kickelhayn Schaufenster, einen Treppenturm u. eine Voliere aus Holz beigesteuert. Von dem noch sehr jungen Walluf (1830-1893) stammen je ein Stadt- und Landhaus. – Walluf ist seit 1875 mit mehreren Mietshäusern hervorgetreten u. hat 1880/81 für den Frankfurter Unternehmer Georg Mouson eine neue Fabrikanlage im Bergweg (heute Mousonstraße) gebaut (vgl. frankfurter-personenlexikon.de). – Der einzige Beitrag „anderer Architecten“ ist ein Landhaus des Architekten Josef Netz. – einer der Entwürfe weist Ähnlichkeiten mit dem bekannten sogenannten "Maurischen Haus" am Anlagenring auf. - Mappe innen mit Werbung des Verlages H. Keller beklebt. Laschen eingerissen. Tafeln als Block in zwei Teile geteilt, davon 2 Tafeln lose, etwas stockfleckig und angestaubt.

36 partly tinted (1 coloured) lithographic plates. Original half cloth portfolio with cover title, (portfolio slightly stained and rubbed, front cover with sticker of the Uttweiler Verlag C. Uhler). - First and only edition. - Rare publication on Frankfurt architecture in the mid-19th century. Most of the designs come from Hermann Kickelhayn, mostly in late classicistic and round arch style, but some designs also as rural wooden houses. Kickelhayn has also contributed shop windows, a stair tower and a wooden aviary. From the still very young Walluf (1830-1893) come a town house and a country house. - Walluf has emerged since 1875 with several apartment buildings and in 1880/81 built a new factory for the Frankfurt entrepreneur Georg Mouson in Bergweg (today Mousonstrasse) (see frankfurter-personenlexikon.de). - The only contribution by "other architects" is a country house designed by architect Josef Netz. - One of the designs bears similarities to the well-known "Maurischen Haus" on the Anlagenring. - Portfolio inside with advertising of the publishing house H. Keller. Torn straps. Plates as a block divided into two parts, 2 of which are loose, somewhat stained and dusty.

BERGBAU - ERCKER, Lazarus. Aula subterranea... Das ist: Untererdische Hofhaltung... Oder Gründliche Beschreibung dererjenigen Sachen, so in der Tieffe der Erden wachsen, als aller Ertzen der Königlichen und gemeinen Metallen, auch fürnehmster Mineralien.... Nach möglichstem Fleiß und Sorgfalt vermehrt und verbessert durch J.E.C. 5. Auflage. 2 Teile in 1 Band. Frankfurt, J.D. Jung, 1736. Folio. Gestochener Titel, 5 nn. Bl., 208 S., 2 nn. Bl.; 36 S., mit 44 Textholzschnitten. Pergament der Zeit, (etwas bereiben und fleckig, Kapitale eingerissen, Rücken mit 2 kleinen Fehlstellen). € 1.600,00

Beierlein 86; Ferguson I, 244. - Teil 2 enthält: BERWARD, Christian. Interpres phraseologiae metallurgicae, Oder Erklärung derer fürnehmsten Terminorum und Redens-Arten, welche bey denen Bergleuten, Puchern, Schmeltzern, Probierern und Müntzmeistern.... zu verstehen. Frankfurt, J.D.Jung, 1736.

Standardwerk zur Probierkunde und zum Metallhüttenwesen, das zahlreiche Auflagen erlebte. "His book was highly priced at the time, for it was a record of practical experience, and was not burdened with theories and hypotheses." (Ferguson). - Mit Kapiteln über Gold, Silber, Kupfer, Wismut, Zinn, Salpeter usw. - Die Holzschnitte zeigen Werkstätten, ihre Einrichtung und Werkzeuge. - Fast durchgehend gebräunt, 5 Blatt m. Tintenfleck am Rand, am rechten unteren Rand ab S. 195 etw. wurmstichig, sonst gutes Exemplar.

2 parts in 1 volume. Frankfurt, J.D. Jung, 1736. Folio. Engraved title, 5 unn. ll., 208 pp., 2 unn. ll.; 36 pp., with 44 woodcuts in text. Contemporary parchment, (slightly worn and spotted, spine with 2 small defects). Beierlein 86; Ferguson I, 244. Psrt 2 contains: BERWARD, Christian. Interpres phraseologiae metallurgicae, Oder Erklärung derer fürnehmsten Terminorum und Redens-Arten, welche bey denen Bergleuten, Puchern, Schmeltzern, Probierern und Müntzmeistern.... zu verstehen. Frankfurt, J.D.Jung, 1736. Fifth edition of this important work on assaying and metallurgy. "His book was highly priced at the time, for it was a record of practical experience, and was not burdened with theories and hypotheses." (Ferguson). With chapters on gold, silver, copper, bismuth, tin, salpeter and so on. The woodcuts are workshops with facilities and tools. Browned, 5 leaves ink spotted at margins, from p. 195 on some wormholes. In all a good copy.

GLAS - BENRATH, H.E. Die Glasfabrikation. Braunschweig, Vieweg und Sohn, 1875. 8°. XII, 495 S., mit zahlreichen Textholzstichen. Halbleder der Zeit mit Rückentitel, (gering beschabt). € 250,00

Erste Ausgabe. - Poggendorff III, 108. Duncan 963. - Mit Kapiteln zu den Inhaltsstoffen und Schmelzmaterialien, Öfen, sowie zur Herstellung der verschiedenen Glasarten. - Inhaltsverzeichnis am Schluss zwischen das Register eingebunden. - Einige farbige Unterstreichungen, gering stockfleckig, Ex-Libris (Glas-Kollektion Liebetrau) auf Innendeckel und Blindstempel auf Titel.

HÄNTZSCHEL-CLAIRMONT, W. und H. CHARBONNIER. Hufbeschlag und Wagenbau. Ein praktisches Handbuch für Schmiede und Wagenbauer. Mit Abhandlungen über Konstruktion und Instandhaltung der landwirtschaftlichen Maschinen, Reparatur von Motorwagen und Ausführung von Wasserversorgungs- und Lichtanlagen, Blitzableitern, Feldbahnen, Stalleinrichtungen und Kunstschmiedearbeiten. 2 Textteile in 1 Band und Modellatlas. Berlin, Weller, 1912. Gr.-8°. X, 492; IV, 182 S., mit 2 chromolithographischen Tafeln, 17 Texttafeln und über 700 Textabbildungen, sowie 6 farbigen zerlegbaren Modellen. Originalleinen bzw. Halbleinen mit Deckelillustration, (berieben, Ecken und Kanten beschabt, leicht fleckig). € 390,00

Erste Ausgabe. - Die farbigen Tafeln mit Darstellungen von Pferden und Kühen. Der Atlas mit folgenden Modellen: Perdefuss, Rinderfuss, Fünffurchen-Antibalance-Flachpflug, Patent-Dampf-Dreschmaschine, 8/15 P.S. Adler-Motorwagen-Untergestell und Lastwagen mit Federn. - Papierbedingt teils gebräunt, gelockert, Modellatlas etwas finger- und gering stockfleckig. Gutes Exemplar des früher sehr gesuchten Titels.

MÜHLEN - STURM, Leonhard Christoph. Vollständige Mühlen Baukunst. Darinnen werden I. Alle Grundreguln so zu der Praxi nöthig.... II. Die Vortheile, die man bey Anlegung der Wasserräder.... III. Was insonderheit an Korn-, Graupen-, Papier-, Oel.... Dreschmühlen zuverbessern. Augsburg, Jeremias Wolff, 1718. Folio. Gestochener Titel, 2 nn. Bl., 35 S., mit 51 Kupfertafeln und 1 Textholzschnitt. Halbpergament des 20.Jahrhunderts mit Rückentitel, (gering beschabt). € 480,00

Angebunden:

Architectura theoretico-practica, Oder Neu-inventirte Stadt- Land- und andere Oeconomische Gebäude. Bestehend in gräfl. Freyherrl. und Adelichen Ritter-Sitzen, Gärten..... Teil 1 (von 4). Leipzig, Cörnerische Erben, 1720. 2 nn. Bl., 8 S., mit 6 Kupfertafeln.

Erste Ausgabe. - Vgl. Thieme/Becker XXXII 254 ff.; Katalog der Ornamentstichslg. Berlin 1783; St. Museum Libri rari 269. - Wichtiges Werk zum Bau von verschiedenartigen Mühlen durch den zu seiner Zeit bedeutendsten Architekturtheoretiker Leonhard Christoph Sturm (1669-1719). - Durchgehend stock- und wasserfleckig.

Engraved title, with 51 engraved plates and 1 woodcut within text. Half parchment of the 20th century with title on spine, (slightly worn). - Bound with:
Architectura theoretico-practica, Oder Neu-inventirte Stadt- Land- und andere Oeconomische Gebäude. Bestehend in gräfl. Freyherrl. und Adelichen Ritter-Sitzen, Gärten..... Teil 1 (von 4). Leipzig, Cörnerische Erben, 1720. 2 unn. ll., 8 pp., with 6 engraved plates.

First edition. - Vgl. Thieme/Becker XXXII 254 ff.; Katalog der Ornamentstichslg. Berlin 1783; St. Museum Libri rari 269. - Important work on constructions of different types of mills, written by Leonhard Christoph Sturm (1669-1719), the major architectural theorist of his time. - Throughout foxed and water-stainded.

MUSTERBUCH - G. Zimmermann Metallornamenten-Fabrik Stuttgart Kgl. Hoflieferant. Musterbuch. Stuttgart, (um 1900)). 4°. 3 nn. Bl., mit 77 (von 79) Tafeln, (7 gefaltet). Halbleinen der Zeit mit Deckeltitel, (Ecken und Kanten berieben). € 420,00

Seltenes Musterbuch mit Fotografien verschiedener Kupferdachausführungen, Türme, Verzierungen, Verkleidungen und Aufsätzen an Stuttgarter Geschäfts- und Wohnhäusern, sowie zahlreichen detaillierten Musterzeichnungen. - Mit 2 zusätzlichen farblithographischen Tafeln mit Darstellungen zur Patina-Bildung von Kupferdächern, den Zwinger in Dresden, die Michaelis-Kirche in Hamburg, die Theatiner-Kirche in München und das Japanische Palais in Dresden darstellend. - Es fehlen die letzten beiden Tafeln, Vasen, Laternen und Ampeln darstellend. - In den Kinickfalten der Tafeln etwas gebräunt und leicht eingerissen, minimal fingerfleckig, Stemepl auf Vorsatz. Gutes Exemplar.

SONNENUHREN - PESCHECK, Christian. Vorhof der Sonnen-Uhr-Kunst. Darinnen die fünff Regulair-Sonnen-Uhren als die gegen Morgen, Abend, Mittag, Mitternacht und auf der Fläche liegende Sonnen-Uhren.... Bautzen, David Richter, 1733. Klein-8°. Gestochenes Frontispiz, 7 nn. Bl., 48 S., mit 8 gefalteten Kupfertafeln. Pappband des 19. Jahrhunderts mit Rückenschild, (minimal beschabt). € 720,00

Erste und einzige Ausgabe, sehr selten. - Poggendorff II, 410; Jöcher III, 1415; Houzeau-L. I, 11615. - Der Autor, Christian Pescheck 1676-1744, war Lehrer am Gymnasium in Zittau und verfasste eine ganze Reihe von Schriften zur Mathematik mit denen er größere Berühmtheit erlangte. - Gering gebräunt, Einträge von alter Hand am Ende des Buches.

Engraved frontispice, 7 unn. ll., 48 pp., with 8 folded engraved plates. Boards of the 19th century with back label, (little worn). First and only edition, rare. Poggendorff II, 410; Jöcher III, 1415; Houzeau-L. I, 11615. Slightly browned, old handwritten entries at the end.

STURM, Leonhard Christoph. Vollständige Anweisung, alle Arten von regularen Pracht-Gebäuden nach gewissen Reguln zu erfinden, auszutheilen und auszuzieren. Benebst einer gedoppelten Vorstellung der Sechs Ordnungen der Bau-Kunst..... Augsburg, Lotter für Wolff, 1754. Folio. Gestochenes Frontispiz, 34 nn. Bl., mit 71 gefalteten Kupfertafeln und einigen Textholzschnitten. Marmoriertes Leder der Zeit, (Vordergelenk unterlegt, etwas berieben, Ecken gestaucht). € 1.250,00

Angebunden:

2) Ders. Ein sehr nöthiges Haupt-Stück Der vollständigen Anweisung zu der Civil-Bau-Kunst, .... Von Land-Wohnungen und Meyereyen, sonderlich vor die von Adel. Augsburg, Detleffsen für Wolff, 1721. 10 nn. Bl., mit 9 gefalteten Kupfertafeln und einigen Textholzschnitten.

3) Ders. Vollständige Anweisung alle Arten von Bürgerlichen Wohn-Häusern wohl anzugeben:...  Augsburg, Späth für Hertel, 1761. 8 nn. Bl., mit 15 gefalteten Kupfertafeln.

Vgl. Thieme/Becker XXXII 254 ff.; Katalog der Ornamentstichslg. Berlin 1993. - Sammelband mit 3 späteren Ausgaben (Teile 2, 16 und 7) der insgesamt 18 Teile umfassenden Reihe "Der verneuerte Grundmann", die von dem zu seiner Zeit bedeutendsten Architekturtheoretiker Leonhard Christoph Sturm (1669-1719) herausgegeben wurden. - Es werden die Säulenordnungen nach Goldmann, Verzierungen der Säulen, landwirtschaftliche Güter und Schlösser mit Gärten und Stallungen, sowie verschiedene Wohnhäuser dargestellt. - Eine Tafel etwas angeschmutzt, sonst schönes, sauberes Exemplar mit kräftigen Kupfertafeln.

Engraved title, 2 unn. ll., 35 pp., with 51 engraved plates and 1 wood-cut within text. Half parchment of the 20th century with title on spine, (slightly worn).
Bound with:
Architectura theoretico-practica, Oder Neu-inventirte Stadt- Land- und andere Oeconomische Gebäude. Bestehend in gräfl. Freyherrl. und Adelichen Ritter-Sitzen, Gärten..... Teil 1 (von 4). Leipzig, Cörnerische Erben, 1720. 2 unn. ll., 8 pp., with 6 engraved plates. First edition. - Vgl. Thieme/Becker XXXII 254 ff.; Katalog der Ornamentstichslg. Berlin 1783; St. Museum Libri rari 269. - Important work on constructions of different types of mills, written by Leonhard Christoph Sturm (1669-1719), the major architectural theorist of his time. - Throughout foxed and water-stainded.

UHREN - ALEXANDER, Jacob. Ausführliche Abhandlung von den Uhren überhaupt. Aus dem Französischen in das Deutsche übersetzet, auch mit Anmerkungen erläutert und vermehret von Christian Philip Berger. Zweite Auflage. Lemgo, Meyer, 1763. 8°. Gestochenes Frontispiz, 12 nn. Bl., 400 S., 6 nn. Bl., mit 27 gefalteten Kupfertafeln sowie 4 gefalteten Tabellen. Halbpergament der Zeit, (berieben und bestossen, Gelenke leicht eingerissen, fleckig). € 1.200,00

Komplett sehr seltene deutsche Ausgabe. - Fromm 309; vgl. Graesse I und Poggendorff I, 29 (franz. Ausgabe). - Die französische Ausgabe von Jacques Alexandres "Traité général des horloges" erschien 1734. - Mit Kapiteln über Sonnenuhren, Wasseruhren, Perpendikel-Uhren (Räderuhren), mittelgroße und Taschenuhren, sowie eine Einführung in die Geschichte der Zeitmessung, und einem Kapitel über die Planetenbewegung. Am Ende ein ausführliches Verzeichnis von weiteren Schriften über Uhren. - Die Tafeln 9 und 23 doppelt nummeriert. - Frontispiz und Tafeln teils etwas knapp beschnitten, einige der Tafeln mit Einrissen, Tafel 14 mit kleiner Fehlstelle. Tafeln 1-14 nach Tafel 25. Teilweise fleckig, Tafeln teils stärker betroffen. Gelockert.

-- PENTHER, Johann Friedrich. Gnomonica fundamentalis & mechanica worinnen gewiesen wird, wie man sowol gründlich, als auf mechanische Art, allerhand Sonnen-Uhren regulaire, irregulaire, mit Minuten und himmlischen Zeichen, auf allerhand Flächen...verfertigen solle. Wozu noch eine neue Invention einer Universal-Sonnen-Uhr kommt... Augsburg, Detleffsen für J.Wolffs Erben. 1752. Fol. 2 nn. Bl., 40 S., 2 nn. Bl., m.  gest. Tit. und 15 gefalt.Kupfertafeln. HLdr.im Stil d. Zt. m. reicher RVerg., € 980,00

Poggendorff II, 399; Houzeau/L. I, 16614; vgl. Kat.d.Ornamentstichsammlung Berlin 1755. Wolf, Handbuch d.Astronomie I, S. 433. - Erstmals 1733 erschienenes Werk über die Anfertigung von Sonnenuhren. Die Kupfer zeigen geometrische Figuren, fertige Sonnenuhren, Berechnungen, Details etc.  Es gilt als das Hauptwerk Johann Friedrich Penthers (1693-1749), der zunächst Professor der Philosophie in Göttingen und später Bergsekretär und Bergrath in gräflich Stolberg'schen Diensten war. - Der gest. Titel vor den anderen Tafeln eingebunden. - Schönes sauberes Exemplar.

WASSERBAU - EYTELWEIN, Johann Albert. Praktische Anweisung zur Konstrukzion der Faschinenwerke und den dazu gehörigen Anlagen an Flüssen und Strömen nebst einer Anleitung zur Veranschlagung dieser Baue. Berlin, Fr.Maurer, 1800 4°. Frontispiz in Aquatinta, 1 nn. Bl., X, 126 S., 1 nn. Bl., mit 7 gefalteten Kupfertafeln. Halbleder der Zeit, (beschabt und bestossen). € 700,00

Erste Ausgabe. - Poggendorff I, 708; ADB VI, 464. - Der Autor (1764-1848), Begründer und Direktor der Berliner Bauakademie, gilt als einer der bedeutendsten Wasserbauingenieure seiner Zeit, der eine Reihe hydraulischer Schriften herausbrachte. - Die Tafeln mit Darstellungen von Uferbefestigungen, Dämmen und Regulierungen von Flüssen. - Gering stockfleckig.

Frontispiece in aquatint, 1 nn. ll., X, 126 pages, 1 nn. l., with 7 folded engraved plates. Contemporary half calf, (rubbed and bumped). First edition. - Poggendorff I, 708; ADB VI, 464 - The author (1764-1848), founder and director of the Berliner Bauakademie, is considered one of the most important hydraulic engineers of his time, who published a series of hydraulic writings. - Plates are showing embankments, dams and river regulations. - Slightly foxing.

- - HOGREWE, Johann Ludewig. Praktische Anweisung zur Baukunst schiffbarer Canäle, wie solche zu entwerfen, mit allen dabey vorkommenden Werken einzurichten, zu erbauen, und die Anschläge davon zu verfertigen sind. Wobey besonders der französische Canal von Languedoc und dessen vorzügliche Werke als Muster so aufgestellt, wie sie der Herr de la Lande beschrieben. Hannover, Helwingsche Hofbuchhandlung, 1805. 4°. XVI, 368 S., mit 18 (davon 1 Karte) gefalteten, kolorierten Kupfertafeln. Halbleder der Zeit mit Rückentitel und Rückenvergoldung, (etwas berieben und bestossen, kleine Fehlstelle am oberen Rücken, Bezugspapier mit kleiner Fehlstelle). € 1.200,00

Erste Ausgabe. - Engelmann, Bibl.-tech. 158; Poggendorff I, 1129. - Der Hannoveraner Hogrewe (1737-1814) behandelt neben allgemeinen Kapiteln zum Kanalbau und Unterhalten von Kanälen ausführlich die Geschichte und Einrichtung des zwischen 1666-1681 erbauten Canal du Midi, der das Mittelmeer mit Toulouse verbindet. - "Der Nachwelt ist H. bekannt .... als Verfasser ausgezeichneter, meistens als "Praktische Anweisungen" betitelter Lehrbücher". (NDB 9, 475) - Die fein kolorierierten Tafeln mit detailreichen Abbildungen von Schleusenanlagen, Stauwerken, Uferbefestigungen, Kanal- und Brückenbauten, die Karte mit dem Verlauf des Canal du Midi. - Durchgehend etwas wasserfleckig, stellenweise braunfleckig.

XVI, 368 p., with 18 (therof one map) folded, coloured engraved plates. Contemporary half calf with back title and gilt back, (slightly rubbed and bumped, small lack on the upper back, cover paper with small flaw). First edition. - Engelmann, Bibl.-tech. 158; Poggendorff I, 1129. - The Hanoverian Hogrewe (1737-1814) describes canal construction and canal maintenance as well as the history and layout of the Canal du Midi, which was built between 1666-1681 and connects the Mediterranean with Toulouse. - "Der Nachwelt ist H. bekannt .... als Verfasser ausgezeichneter, meistens als „Praktische Anweisungen" betitelter Lehrbücher". (NDB 9, 475) - The finely coloured plates with detailed illustrations of locks, dams, embankments, canal and bridge constructions, the map is showing the course of the Canal du Midi. - Slightly waterstained throughout, partly brown spotted.

- - WALTER, Caspar. Architectura hydraulica, Oder: Anleitung zu denen Brunnenkünsten. 2 Teile in 1 Band. Augsburg, Lucas Voch, 1765. Folio. 11; 30 S., mit 31 (von 32) gefalteten Kupfertafeln. Halbleder der Zeit mit Rückentitel und Rückenvergoldung, (etwas berieben, Kapitale bestossen, Gelenke angeplatzt). € 800,00

Erste Ausgabe. - Poggendorff II, 1257. - Der Zimmermann Caspar Walter (1701-1769) gilt als der bedeutendste Brunnenmeister der Stadt Augsburg. Er verfasste eine Reihe von Schriften zum Wasser- und Brunnenbau, veranlasste aber auch den Bau von Modellen, die in den Wassertürmen Aufstellung fanden. - Die Tafeln mit Darstellungen von Wasserrädern, Pumpwerken, Wassertürmen, usw. - Es fehlt die Tafel 17 im 2. Teil. - Vorsatz und erstes Blatt leicht fleckig, sonst sehr sauberes Exemplar.