Kinderbücher

ABC - Das schöne ABC-Buch. O.O. und Verlag, (um 1890). Quer-8°. 16 nn. Bl., mit 24 chromolithographischen Illustrationen. Illustriertes Originalhalbleinen, (Kanten leicht berieben). € 380,00

Seltenes, von uns nicht bibliographisch nachweisbares ABC-Buch. Auf dem Vorderdeckel eine Verlagsnummer 32. - Mit Gedichten kurzen Geschichten, einem ABC in Schreibschrift, Abendgebeten, dem 1x1 u.a. Die Textbeiträge teilweise mit der Unterschrift "Gommel", einige Illustrationen signiert mit W.Sch. (Wilhelm Schäfer?). - 1 Blatt mit alt restauriertem Durchriss, Blätter meist im Bug verstärkt.

Aus Haus und Hof. O.O. und Verlag, um 1910. Quer-8°. 8 nn. Bl. Karton mit 15 farblithographischen Abbildungen. Leporello, (minimal beschabt). € 120,00

Verlagsnummer  626. - Auf dem Titel handschriftlicher Eintrag: Verlag Steinkamp, Duisburg. - Mit hübschen Darstellungen von Katze, Kaninchen, Ziege, Pferd, Taube, Ente, Storch, Schaf, Truthahn, Kuh, Gans, Schwein, Esel und Hund. Jede Tierdarstellung mit einem 4-zeiligen Vers. - Stempel auf Titel und 2. Blatt.

ELMORE, Ernest. The Tail of Snuffly Snorty Dog. London, Glasgow, Collins, o.J. (1946). Quer-4°. 24 nn. Bl., mit zahlreichen (12 farbigen) Illustrationen von Bovey. Originalhalbleinen mit Originalumschlag, (gering fleckig und beschabt, kleinere Randläsuren). € 490,00

Erste und einzige Ausgabe. - Von dem Theaterproduzenten und Regisseur Ernest Elmore (1901-1957) verfasstes Kinderbuch, das nur in einer kleinen Auflage erschien. - "Bovey the well-known cartoonist in collaboration with the author Ernest Elmore, has introduced us a most charming if peculiar dog. Snuffly Snorty is his name, and he has a green tail, and red spots all over his body!" (Klappentext). - Widmung auf Innendeckel, leicht fingerfleckig.

With numerous (12 coloured) illustrations by Bovey. Original half cloth with original dust jacket, (minor spottings and slightly rubbed, dust jacket with small tears at margins). First and only edition. - Childrens book written by the theatre producer and regisseur Ernest Elmore (1901-1957), which was published only in small edition. - "Bovey the well-known cartoonist in collaboration with the author Ernest Elmore, has introduced us a most charming if peculiar dog. Snuffly Snorty is his name, and he has a green tail, and red spots all over his body!" (covertext). - Dedication on inner cover, slightly fingerstained.

FREYDORF, Frau von. Allerlei Blumen-, Kinder- u. Vogelgeschichten. 12 Blatt Farbdruckbilder nach Aquarellen von Anton von Werner. Stuttgart, E.Hänselmann, o.J. (1887). Folio. 15 nn. Bl., mit 12 chromolithographischen Illustrationen. Farbig illustriertes Originalhalbleinen, (leicht beschabt, Ecken gering gestaucht). € 320,00

Erste Ausgabe. - Wegehaupt II, 924; Ries 972, 1. - Seltenes Kinderbuch des besonders durch seine Historienbilder bekannten deutschen Malers Anton von Werner (1843-1915). - Die Illustrationen. im Stil eines mittelalterlichen Heiligenbildes, vereinigen Figuren mit Ornamenten und Arabesken. - Unter den Gedichten ein "Weihnachts-Wiegenlied". - Minimal stockfleckig. Vor- und Nachsatz erneuert.

GULBRANSSON - ANDERSEN, H(ans) C(hristian). Däumelieschen und andre Märchen. Berlin, Bruno Cassirer, o.J. (1927). 4°. 62 S., 2 nn. Bl.,  mit 16 ganzseitigen Illustrationen von Olaf Gulbransson. Illustriertes Originalpergament mit goldgeprägter Silhouette auf Vorderdeckel, Kopfgoldschnitt, (Buchdeckel minimal aufgebogen). € 1.800,00

Erste Ausgabe mit diesen Illustrationen. - Eins von nur 50 nummerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe. Im Impressum vom Künstler signiert. - Schnitt leicht stockfleckig, sonst sehr gutes Exemplar.

With 16 whole-page illustrations by Olaf Gulbransson. Original parchment, illustrated by hand on front cover, tor-edge gilt, (cover little bent). First edition with this illustrations. One of only 50 numbered and signed copies of the deluxe-edition. Some foxing on edges. Very good copy.

HERTWIG, R. Struwwelpeter von heute. Lustige Geschichten und Bilder von Franziska Schenkel. Fürth, Löwensohn, o.J. (um 1910). 4°. 16 nn. Bl., mit 15 farbigen und 15 s/w Illustrationen. Illustriertes Originalhalbleinen, (etwas berieben und fleckig). € 650,00

Erste Ausgabe, sehr selten. - Rühle 501. - "In achtundzwanzig teils ineinander übergehenden Geschichten wird ein neuer, am ende gebesserter Struwwelpeter vorgestellt." (Rühle) - Neu geheftet, Blätter im Bug etwas verstärkt. Etwas gebräunt, an den Rändern fingerfleckig. Widmung (Weihnachten 1916) auf Innendeckel.

16 nn. ll., with 15 coloured and 15 b/w illustrations. Illustrated original half cloth, (slightly rubbed and stained). First edition, very rare. - Rühle 501st - "In achtundzwanzig teils ineinander übergehenden Geschichten wird ein neuer, am ende gebesserter Struwwelpeter vorgestellt." (Rühle) - Newly stitched, leaves slightly reinforced to the gutter. Slightly browned, fingerstained at the edges. Dedication (Christmas 1916) on inside cover.

HOFFMANN, H. Prinz Grünewald und Perlenfein mit ihrem lieben Eselein. Ein Bildermärchen. 5. Auflage. Frankfurt, Literarische Anstalt Rütten & Loening, (um 1890). 4°. 24 Bl. mit kolorierten Holstichen. Illustriertes Halbleinen, (Rücken alt überklebt, Ecken und Kanten bestossen, etwas fleckig). € 200,00

Vgl. Wegehaupt 1595 (7.A.); Rümann, Kinderbücher 181; Doderer, I/S.560: "Als letztes Bilderbuch erschienen... in dem ein Esel die Hauptrolle spielt. Diesem Esel wachsen sogar Flügel. Er führt den eingebildeten Prinzen durch die Luft davon in einen tiefen Wald, wo dieser Holz hacken und andere schwere Arbeiten verrichten muß. In der Diktion der Verse klingt auch hier wieder der "Struwwelpeter" durch." - Etwas fleckig, teils kleinere Randeinrisse.

HOLST, Adolf. Allerlei Hopsasa. Ein lustiges Bilderbuch. 4. Auflage, 13.-16. Tausend. Leipzig, A.Hahn, o.J. (1925). 4°. 16 nn. Bl., mit farbigen Illustrationen von Else Wenz-Vietor. Farbig illustriertes Originalhalbleinen, (etwas beschabt, Ecken leicht gestaucht). € 130,00

Vgl. Seebaß 902 (3. Auflage). - Hübsches Bilderbuch von Wenz-Vietor noch in der Art von Gertrud Caspari. Wenz-Vietor zählt zu den bekanntesten und produktivsten Kinderbuchillustratoren der 20er und 30er Jahre. - Leicht gebräunt, Name auf Titel. Schönes Exemplar.

Kindersang - Heimatklang. Deutsche Kinderlieder. Tonsatz von Bernhard Scholz, Bildschmuck von Ernst Liebermann. Mischauflage. Bände 1-4. Mainz, J. Scholz, o.J. (um 1910), Quer-4°. Jeweils 16 Seiten mit 6 ganzseitigen farblithographischen Illustrationen und mehreren farblithographischen Textillustrationen. Originalhalbleinen mit farbiger Deckelillustration, (Ecken und Kapitale gering bestoßen und beschabt). (Das deutsche Bilderbuch, Nr. 33, 34, 46, 47). € 160,00

Lexikon der KJL IV, 378; Schug 501. - Die schönen farbenfrohen Illustrationen wurden von Ernst Liebermann (1869-1940) angefertigt, der "neben Ubbelohde [als] der talentierteste 'Heimatkünstler' im Bereich der Illustration" gilt und seine malerischen "Schauplätze aus konkreten Lokalelementen in idealistischer Zusammenschau konstruiert" (Schug). - Band I: 30. bis 35. Tausend; Band II: 15. bis 20. Tausend; Band III: Erste Auflage; Band IV: 5. bis 10. Tausend. - Buchblock von Bd. 1 und 3 vollständig von Bd. 4 teilweise lose; alle Bände sind papierbedingt etwas gebräunt, jedoch saubere Exemplare.

LOHMEYER, Jul(ius). Das Tolle Buch. Leipzig, Meissner & Buch, o.J. (1885). 4°. 24 nn. Bl., mit zahlreichen (teils ganzseitigen) farbigen lithographischen Illustrationen von R.A. Jaumann. Originalhalbleinen mit farbigen Deckelillustrationen, (restaurierter Rücken, Ecken und Kanten leicht berieben und beschabt, Buchdeckel etwas angeschmutzt). € 420,00

Erste (und vermutlich einzige) Ausgabe, selten. - Wegehaupt II, 2045; Wegehaupt IV, 1326; Ries 620, 1 (Jaumann). - Enthält Gedichte von Julius Lohmeyer, Victor Blüthgen, Friedrich Oldenburg und Georg Bötticher. Die reizvollen Illustrationen stammen von dem österreichischen Maler Rudolf Alfred Jaumann (1859-1923). - Seiten etwas fingerfleckig, teils kleine Randeinrisse (Blatt 23 mit größerem Papierverlust), die weder Textblock noch Abbildungen betreffen, ohne die weißen Zwischenblätter, neu geheftet und Innengelenke geklebt.

LOHMEYER, Julius. Der Thierstruwwelpeter, ein lustiges Buch für das kleine Volk. Breslau, Wiskott, o.J. (1887). Lex.-8°. 23 nn. Bl., mit 6 ganzseitigen Farblithographien und zahlreichen teilweise getönten Textabbildungen von Fedor Flinzer. Farbig illustriertes Originalhalbleinen,  (Ecken und Kanten etwas berieben, leicht fleckig). € 320,00

Erste Ausgabe. - Ries 662; vgl. Schug, Bilderwelt 1759; Wegehaupt II, 2044 (falsch). - Enthält 22 Verserzählungen: Der geizige Piep, Fuchs der Gänsefänger, Gong der Schmutzbartel, Das Gokel-Äffchen, Der faule Matz, Hans Guck-in-die-Luft, Der Fuchs als Maler, Petz und die Hundejungen, Die ungewaschenen Schweinchen, Fips der Struwwelpeter u.a. - "Sozusagen die klassische Tier-Struwwelpetriade mit achtzehn (eigentlich 22), teils drastischen Geschichten in gekonnten , humorvollen Versen um anthromorphe Tiere, die überwiegend diejenigen Unarten verkörpern, die ihnen als arttypisch zugeschrieben werden." (Ries 272).  - Vereinzelt fingerfleckig, ein Blatt mit kleinem Randeinriss, Name auf Vorsatz.

With 6 whole-page coloured lithographs and numerous, partly tinted illustrations by Fedor Flinzer. Original illustrated half cloth, (corners and edges a bit rubbed, slightly spotted). First edition. Ries 662; vgl. Schug, Bilderwelt 1759; Wegehaupt II, 2044 (falsch). Contains 22 tales in verse."Sozusagen die klassische Tier-Struwwelpetriade mit achtzehn (eigentlich 22), teils drastischen Geschichten in gekonnten, humorvollen Versen um anthromorphe Tiere, die überwiegend diejenigen Unarten verkörpern, die ihnen als arttypisch zugeschrieben werden." (Ries 272). Little spotted, one leave with small tear at margin, name on prepaper.

Mein Bilderbuch. O.O. und Jahr, (um 1930). 4°. Unzerreißbares Bilderbuch mit 11 nn. S. und ganzseitigen farbigen Illustrationen. Illustriertes Leinen, (berieben und bestossen, Gelenke angeplatzt). € 200,00

Von uns nicht bibliographisch zu ermittelndes süddeutsches Bilderbuch. - Die Tafeln mit folgenden Bezeichnungen; Auto Auto Auto Auto; Die schnellen Eisenbahnen; Der stolze Reiter; Der Kater Hidigeigei; Der Riese Goliath; Der schwarze Mann aus Afrika; Das Zwetschgenmännle; Das Kasperle; Der Christbaum; Der Pelzmärte; Friede auf Erden.

MOSIG, Ines Angelika. Hansemanns Traumfahrt. Ein Märchen vom Rundfunk. Nach dem gleichnamigen Farbentrickfilm der Commerz-Film-A.G. Berlin. Mainz, Scholz, (1942). 8°. 10 nn. Bl., mit farbigen Illustrationen. Farbig illustriertes Originalhalbleinen, (Ecken und Kanten leicht beschabt, Rückseite etwas berieben). € 120,00

Erste Ausgabe. - Sehr hübsches, seltenes Kinderbuch zum Thema Radio. - Verlagsnummer 436. - Die hübschen Vorsätze mit Darstellungen eines Wetterhäuschens und Hansemann auf einer Rakete im Wechsel. - Leicht gebräunt, Besitzstempel auf Vortitel.

NIERTH, Gertrud. So geht es alle Tage. Ein buntes Bilderbuch. O.O. und Jahr, (Um 1920). 4°. Titel und 14 farblithographische nn. Seiten auf festem Karton, mit Illustrationen von Willy Lüllich. Vor- und Nachsatz in Gründruck ebenfalls mit Text und Illustrationen. Illustriertes Originalhalbleinen, (Ecken und Kanten berieben, teils fleckig). € 250,00

Von uns nicht bibliographisch zu ermitteln. - Unzerreißbares Bilderbuch über den Tagesablauf eines Schulkindes. - Text in Sütterlin. - Leicht fleckig, Vor- und Nachsatz etwas stärker, Nachsatz mit kleinem Ausriss, dadurch leichter Textverlust.

RYSSEL, Adolf. Das fidele Wichtel-ABC. Ein lustiges Spiel mit Buchstaben. 1.-5. Auflage. Leipzig, Alfred Hahn, o.J. (1928). Klein-4°. 24 nn. Bl., mit zahlreichen (23 farbigen) Illustrationen von Ernst Kutzer. Farbig illustriertes Originalhalbleinen, (etwas berieben, Kapitale und Ecken leicht gestaucht). € 180,00

Erste Ausgabe. - Doderer II, 294. - Der österreichische Maler und Illustrator Ernst Kutzer zählt zu den wichtigsten Kinderbuchillustratoren zwischen 1913 und 1945. Seine Bilder zeigen Spielszenen aus der Welt der Kinder sowie oftmals Märchenlandschaften die von Wichtelmännern bevölkert werden. Auch bei der Gestaltung der Vorsatzblätter hat Kutzer große Sorgfalt und Originalität walten lassen. "Besonders gelungen sind die Vorsatzblätter zu dem Bilderbuch "Das fidele Wichtel-ABC"...., das jeweils auf einer Doppelseite das gesamte Alphabet in Form von großen, grün gedruckten und schwarz umrandeten Buchstaben zeigt. Hinter jedem Buchstaben verstecken sich Wichtelmänner und Tiere." (Doderer II, 294). - Titel mehrfach gestempelt, das A mit Ausmalungen von Kinderhand.

 

STEINKAMP, A. Spiel und Scherz. Eine Sammlung der schönsten Kinderreime und Lieder. Duisburg a. Rh., Steinkamp, o.J. (um 1895). 4°. 17 nn. Bl., mit 8 chromolithographischen Illustrationen von F.Grotemeyer und Textillustrationen von E.Voigt. Illustriertes Originalhalbleinen, (Ecken und Kanten etwas bestossen). € 180,00

Erste und einzige Ausgabe. - Ries 563, 4; Schug 458; Wegehaupt III, 3672. - Zusammenstellung verschiedener Kindergedichte und Reime mit den hübschen Illustrationen von Fritz Grotemeyer und Elisabeth Voigt. - Ränder minimal gebräunt und fingerfleckig, schönes Exemplar.

STEINKAMP, A(lbert), H. WEINERT und H. GROSCH. Wer will unter die Soldaten? Bilder aus dem Soldatenleben für unsere deutschen Jungen. (Duisburg, Steinkamp, (1914). 4°. 16 nn. Bl., mit 15 chromolithographischen Tafeln von Felix Schmidt. Illustriertes Originalhalbleinen, (Ecken und Kanten etwas bestossen). € 340,00

Verlagsnummer 230. - Ries 852, 7. - Seltene Ausgabe mit der Angabe des dritten Autors H.Grosch. - Zwischen den Tafeln jeweils ein Textblatt mit Gedichten und Geschichten. Enthält ein Gedicht mit dem Datum 29. August 1914 im Untertitel. - Typisches Bilderbuch, das die Begeisterung der Jungen für den Krieg wecken soll. - Papierbedingt leicht gebräunt, sehr gutes Exemplar.

Wie die Alten sungen! O.O.und Jahr, (um 1910). 4°. 10 farblithographische Seiten auf Pappe. Illustriertes Originalhalbleinen, (etwas berieben, Ecken gestaucht). € 240,00

Von uns nicht bibliographisch nachweisbar. - Sehr seltenes, unzerreißbares Bilderbuch mit großformatigen Illustrationen und jeweils einem Vierzeiler als Text. - Gering fleckig, gutes Exemplar.

ZUR MÜHLEN, Hermynia. Das Schloß der Wahrheit. Ein Märchenbuch. Berlin-Schöneberg, Verlag der Jugendinternationale, 1924. 4°. 61 S., 1 nn. Bl., mit 7 (4 farbigen) Tafeln und zahlreichen Textillustrationen von Karl Holtz. Illustriertes Originalhalbleinen, (Kanten berieben, etwas fleckig). € 340,00

Erste Ausgabe, selten. - Melzwig 882.1; Klotz 8674/14; Wegehaupt 445. - Die österreichische Schriftstellerin und Übersetzerin Hermynia zur Mühlen (1883-1951) gilt als eine der bekanntesten kommunistischen Publizistinnen der Weimarer Republik. Ihre Märchen, die teilweise von Georg Grosz illustriert wurden zählen zu den wichtigsten Beiträgen der proletarisch-revolutionären Literatur in dieser Zeit. - Papierbedingt gebräunt, etwas eselsohrig, erste tafel etwas angerändert, leicht gelockert. Gelöschter Eintrag auf Vortitel.