GEOGRAPHIE

Afrika

DECKEN, Baron Carl Claus von der. Reisen in Ost-Afrika in den Jahren 1859 bis 1861. Bearbeitet von Otto Kersten. Mit einem Vorworte von A. Petermann. 2 Bde. Leipzig, Heidelberg, C.F. Winter, 1869-1871. 4°. XIX, 335; XVI, 454 S., 1 nn. Bl., m. gest. Portrait, 11 tls. gefalt. u. farb. lithogr. Karten, 27 (1 doppelblattgr., 3 farb.) Tafeln in Holzstich und Lithographie (1 Stahlstich) und zahlr. Holzstichabb. im Text. OLwd. u. OHLwd. m. RTit., (ber., Gelenke etw. angeplatzt, Ecken gestaucht). € 1.500,00

Erste Ausgabe der ersten beiden Bände "Erzählender Theil". - Henze II, 36; Gay 3013; Kainbacher I, 86; Embacher 94. - Decken gilt neben Barth als einer der bedeutendsten deutschen Ostafrikaforscher. In den vorliegenden Bänden beschreibt er seine Reisen zu den ostafrikanischen Inseln Sansibar, Madagaskar, Reunion, die Komoren und Seychellen, zum Kilimandscharo, usw. - Zu den beiden Bänden des "Erzählenden Theils" erschienen später noch 4 Bände mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen, die aber meist fehlen. - Tls. stärker stockfleckig, Titel u. Vors. gestempelt, Bd. 1 auch innen gestempelt, Bd. 1 nicht aufgeschnitten.

4to. XIX, 335; XVI, 454 pp., 1 unn. l., with engraved portrait, 11 partly folded and coloured lithographed maps, 27 (1 double-page size, 3 coloured) plates in wood engraving and lithography (1 steel engraving) and numerous illustrations in wood engraving in text. Original cloth and original half cloth with title on spine, (rubbed, joints slightly burst, corners bumped). - First edition of the first two volumes "Erzählender Theil". - Henze II, 36; Gay 3013; Kainbacher I, 86; Embacher 94 - Decken is regarded as one of the most important German East Africa researchers together with Barth. In these volumes he describes his travels to the East African islands of Zanzibar, Madagascar, Reunion, the Comoros and Seychelles, to Kilimanjaro, etc. - To the two volumes of the "Erzählenden Theils" 4 volumes with the scientific findings appeared later, but they are mostly missing. - Partly more strongly stained with foxing, title and prepaper stamped, vol. 1 also inside stamped, vol. 1 uncut.

EBERS, Georg. Aegypten in Bild und Wort. Dargestellt von unseren ersten Künstlern. 2 Bände. Stuttgart und Leipzig, Hallberger, 1879-80. Gr.-4°. 4 Bl., VI, 387 S.; XII, 432 S. Mit 2 farbigen lithographischen Karten und zahlreichen teilweise ganzseitigen Holzstichen im Text und auf Tafelseiten. Originalhalbleder mit reicher Deckel- und Rückenvergoldung, Deckel- und Rücken mit eingelegten Glasperlen, (etwas beschabt, Ecken leicht bestoßen, 2 der Perlen fehlen). € 540,00

Erste Ausgabe. - Rümann 144; Paulitschke, Erforschung 121. - "Von neuesten Arbeiten über dieses Wunderland, über welches Tausende von Büchern geschrieben worden sind, möge an dieser Stelle das Prachtwerk von Georg Ebers ... erwähnt werden" (Paulitschke). Die hervorragenden Illustrationen, nach L. Burger, W. Gentz, E. Heyn, F. Keller, F. von Lenbach, C. Werner u.a. zeigen Einwohner, Landschaften, Ruinen, Altertümer etc. - Papierbedingt leicht gebräunt. Gutes Exemplar.

Large 4to. 4 ll., VI, 387 pp.; XII, 432 pp. With 2 coloured lithographed maps and numerous partly full-page wood engravings in text and on plates. Original half calf with rich cover and back gilding, cover and back with inlaid glass pearls, (slightly rubbed, corners slightly bumped, 2 of the pearls missing). - First edition. - Rümann 144; Paulitschke, Erforschung 121 - "Von neuesten Arbeiten über dieses Wunderland, über welches Tausende von Büchern geschrieben worden sind, möge an dieser Stelle das Prachtwerk von Georg Ebers ... erwähnt werden" (Paulitschke). The excellent illustrations, after L. Burger, W. Gentz, E. Heyn, F. Keller, F. von Lenbach, C. Werner and others, show inhabitants, landscapes, ruins, antiquities, etc. - Paper slightly browned. Good copy.

GOLBERRY, Silv. Meinr. Xav. Reise durch das westliche Afrika, in den Jahren 1785, 1786 und 1787. Aus dem Französischen mit Anmerkungen übersetzt von J.A. Bergk. Berlin, Hamburg, 1804. 8°. 2 nn. Bl., 442 S., m. 1 gestochenen gefalteten Karte u. 4 (1 gefalteten)  Kupfertafeln. Halbleder der Zeit mit Rückenschildern und leichter Rückenvergoldung, (etwas berieben, Kapitale gestaucht, leicht fleckig). (Bibliothek der neuesten und interessantesten Reisebeschreibungen, 18). € 420,00

Zweite deutsche Ausgabe. - Henze II, 363; Gay 2897; Kainbacher 57, 2. - Bericht des französischen Ingenieurkapitäns Golberry (1742-1822), über seine Reisen im Regierungsauftrag durch das Senegal-Gebiet. - Mit Beschreibungen der Sitten und Gebräuche der Einwohner, deren landwirtschaftlichen Produkte, sowie zoologischen Beobachtungen. - Minimal stockfleckig, schönes Exemplar.

8vo. 2 nn. ll., 442 pp., with 1 engraved folded map and 4 (1 folded) engraved plates. Contemporary half calf with back labels and slight back gilding, (slightly rubbed, bottom of spine bumped, slightly stained). (Bibliothek der neuesten und interessantesten Reisebeschreibungen, 18). - Second German edition. - Henze II, 363; Gay 2897; Kainbacher 57, 2. - Report of the French captain of engineer Golberry (1742-1822), about his journeys through the Senegalese territory on behalf of the government. - With descriptions of the customs and traditions of the inhabitants, their agricultural products, as well as zoological observations. - Minimal foxing, nice copy.

RENAUDOT. Algier. Eine Beschreibung des  Königreichs und der Stadt Algier und ihren Umgebungen etc., nebst einer Schilderung der Sitten und Gebräuche des Landes, und einer historischen Einleitung über die verschiedenen Kriegs-Unternehmungen seit Carl V. bis auf die jetzigen Zeiten. Aus dem Französischen übersetzt von Ph.v.M. Stuttgart, Wachendorf, 1830. 8°. Gefaltetes lithographisches Frontispiz, 2 nn. Bl., XXXVIII, 149 S., mit gefalteten lithographischen Karte, 1 Schrifttafel und 4 lithographischen Tafeln.  Halbleder der Zeit mit Rückenschild und leichter Rückenvergoldung, (Rücken restauriert, etwas berieben). € 380,00

Fromm 21694; Kainbacher I, 111.2; Engelmann 170. - Von der deutschen Übersetzung erschienen im selben Jahr 4 verschiedene Ausgaben. - Das schöne Frontispiz mit einer Gesamtansicht von Algier vom Meer aus, die Karte zeigt die Umgebung Algiers und die Tafeln Trachtendarstellungen. - Name von alter Hand auf Titel, Vor- und Nachsatz erneuert, Ex-Libris auf Innendeckel. Schönes Exemplar.

8vo. Folded lithographed frontispiece, 2 unn. ll., XXXVIII, 149 pp., with folded lithographed map, 1 text plate and 4 lithographed plates. Contemporary half calf with label on back and slight back gilding, (back restored, slightly rubbed). - Fromm 21694; Kainbacher I, 111.2; Engelmann 170 - 4 different editions of the German translation appeared in the same year. - The beautiful frontispiece with a complete view of Algiers from the sea, the map is showing the surroundings of Algiers and the plates of traditional costumes. - Name by old hand on title, endpapers renewed, ex-libris on inner cover. Nice copy.

(SCHWABE, J. J.) Hrsg. Allgemeine Historie der Reisen zu Wasser und zu Lande; oder Sammlung aller Reisebeschreibungen, welche bis itzo in verschiedenen Sprachen von allen Völkern herausgegeben worden, und einen vollständigen Begriff von der neuern Erdbeschreibung und Geschichte machen; worinnen der wirkliche Zustand aller Nationen vorgestellet, und das Merkwürdigste, Nützlichste und Wahrhaftigste in Europa, Asia, Africa und America, in Ansehung ihrer verschiedenen Reiche und Länder; deren Lage, Größe, Grenzen, Eintheilungen, Himmelsgegenden, Erdreichs, Früchte, Thiere, Flüsse, Seen, Gebirge, großen und kleinen Städte, Häfen, Gebäude u.s.w. wie auch der Sitten und Gebräuche der Einwohner, ihrer Religion, Regierungsart, Künste und Wissenschaften, Handlung und Manufacturen, enthalten ist; Mit nöthigen Landkarten nach den neuesten und richtigsten astronomischen Wahrnehmungen und mancherley Abbildungen der Städte, Küsten, Aussichten, Thiere, Gewächse, Kleidungen, und anderer dergleichen Merkwürdigkeiten, versehen; Durch eine Gesellschaft gelehrter Männer im Englischen zusammen getragen, und aus demselben ins Deutsche übersetzt. Dritter Band. Leipzig, Arkstee und Merkus, 1748. Lex.-8°. 5 nn. Bl., 668 S., 14 nn. Bl., m. 10 (7 gefalt.) gest. Karten u. Plänen, sowie 24 (7 gefalt.) Kupfertafeln. Pergt.d.Zt. m. handschriftl. RTit., (leicht beschabt). 880,00

Graesse III, 307; Engelmann 107. - Von J. J. Schwabe u.a. besorgte Übersetzung der umfangreichen Reisesammlung des Abbé Prévost. - Beinhaltet in diesem Band: Reisen längst der westlichen Küste von Afrika, von dem weißen Vorgebirge bis nach Sierra Leona (Fortsetzung aus Bd. 2); Reisen nach Guinea und Benin, sowie eine Beschreibung von Guinea. - Die Karten und Pläne zeigen den Verlauf des Flusses Gambia, die Küste von Guinea, usw. - Die Kupfertafeln mit Darstellungen von Eingeborenen, Tieren und Pflanzen, Stadtansichten, usw. - Minimal stockfl., tls. leicht gebräunt.

Third volume. 5 nn. ll., 668 pages, 14 nn. ll., with 10 (7 folded) engraved maps and plans, as well as 24 (7 folded) engraved plates. Contemporary parchment with handwritten title on spine, (slightly rubbed). - Graesse III, 307; Engelmann 107 - Translation of the extensive travel collection of the Abbé Prévost by J. J. Schwabe and others. - Included in this volume: Travels along the western coast of Africa, from the White Foothills to Sierra Leona (continued from vol. 2); travels to Guinea and Benin, as well as a description of Guinea. - The maps and plans show the course of the river Gambia, the coast of Guinea, etc. - The engraved plates with representations of natives, animals and plants, city views, etc. - Minimal foxing, partly slightly browned.

WINDUS, John. Reise nach Mequinetz, der Residentz des heutigen Kaysers von Fetz und Marocco, welche der Herr Commandeur, Carl Stuart, als Groß-Britannischer Gesandter, Anno 1721 zu Erledigung der dortigen Gefangenen abgelegt hat. Hannover, N.Förster u. Sohn, 1726. Kl.-4°. Gest. Porträt, 7 nn. Bl., 131 S., 2 nn. Bl., m. 6 mehrfach gefalt. Kupfertafeln. HLdr.d.Zt. m. RSchild.,  (Rücken unterlegt, Ecken u. Kanten ber.). € 2.400,00

Erste deutsche Ausgabe. - Paulitschke 692; Kainbacher 454; vgl. Cox I, 370 (engl. Ausg.). - Seltener, früher und ausführlicher Bericht über die Gesandschaftsreise von Charles Stewart nach Marokko. Windus gehörte dieser an und berichtet über Land und Leute. - "No work on Morocco had hitherto appeared in English, with the exception of the meagre West Barbary (1671) of L. Addison. The description of the manners of the people renders the book "a curiosity", as it was pronounced by Boswell." (Cox). - Das Porträt mit einer Darstellung des marokkanischen Herrschers Mulai Ismail. - Die Tafeln mit Ansichten von Tetuan, Meknes, Alcazar, einer römischen Ruine und einem Plan von Fez. - Titel am unteren Rand stark beschnitten (Verlust des Erscheinungsjahres) u. alt hinterlegtem Ausschnitt, 1 Tafel m. 2 kleinen Fehlstellen, S. 97-100 m. kleiner Fehlstelle mit geringem Buchstabenverlust, durchgehend etw. gebräunt, teils etwas braunfleckig.

Engraved portrait, 7 unn. ll., 131 pp., 2 unn. ll., with 6 folded engraved plates. Contemporary half calf with label on spine, (back restored, edges a bit worn). First German edition. Paulitschke 692; Kainbacher 454; vgl. Cox I, 370 (engl. Ausg.). Very rare and early record of the mission of Charles Stewart to Morocco. As a member of the expedition Windus reports about the country and its inhabitants. "No work on Morocco had hitherto appeared in English, with the exception of the meagre West Barbary (1671) of L. Addison. The description of the manners of the people renders the book "a curiosity", as it was pronounced by Boswell." (Cox). The portrait is showing the Moroccan emperor Mulai Ismail. Plates with views of Tetuan, Meknes, Alcazar, a Roman ruin and a map of Fez. Title cut at lower margin (loss of publishers date) and an old rebacked cut, 1 plate with 2 small holes, pages 97-100 with some loss of letters. Slightly browned.